News

In Rheinland-Pfalz wird mit Emmelshausen eine weitere Stadt an das Glasfaser-Netz der DGW angeschlossen

Tiefbaubasis wird eingerichtet und Spatenstich vorbereitet

Stadt Emmelshausen, 06.Oktober.2021

Das der Baustart noch im Oktober 2021 stattfinden wird, erfreut nicht nur die örtlichen Verantwortlichen, Initiatoren und Daniel Simon von der Deutschen Giga West (DGW). Die Deutsche Giga West aus Essen wird, als Tochterunternehmen der Deutschen Giga Access Holding, auch diesen Ausbau planen, finanzieren und das Netz später betreiben.

„Wir werden am 12.10 den Baustart bekannt geben und uns zum gemeinsamen Spatenstich treffen“, so Simon. Er verantwortet als erfahrener Projektleiter das Ausbauprojekt in Emmelshausen.
Dabei ist das Vorhaben in Emmelshausen ein Unterfangen an der eine Vielzahl von Partnern beteiligt sind. Neben der Westenergie Breitband als Anbieter der Internetdienste (mit E.ON Highspeed) wird auch die Vitronet Projekte GmbH als Generalunternehmen wieder unterstützen. Die Bürger werden neben der Vitronet auch das Partnerunternehmen Clemens-Reuschenbach GmbH bei den Bautätigkeiten in und um Emmelshausen beobachten können.

Insgesamt können ca. 1.400 Gebäude in Emmelshausen von den Essenern ans Netz gebracht werden. Die Zusagen aus der Bevölkerung für einen Hausanschluss und Breitbandvertrag mit der Westenergie Breitband blieben bisher in manchen Gebieten hinter den Erwartungen. Am 12.10.2021 wird Bürgermeisterin Andrea Mallmann zum angesetzten Pressetermin mit Spatenstich nochmals an die Bürger appellieren, sich kurzfristig für den kostenlosen Hausanschluss zu entscheiden. Erklären kann man sich die Zurückhaltung der Bürger bei der Stadtverwaltung nicht. Die Erwartungen sind groß, dass die Anschlussquote mit Sichtung der Bagger und Bauarbeiten nochmals angekurbelt wird. Insbesondere in den Ausbaugebieten Ost und Süd-Ost ist daher eine weitere Nachfragebündelung geplant.

Pressekontakt:
Zeche Katharina 2
45307 Essen
info@dga-gmbh.com
Tel: +49 201 21767-0