News

Gute Nachrichten für Geseke-Störmede: Alles läuft nach Plan!

Baufortschritt in Geseke-Störmede 

Stadt Geseke, 28.Oktober.2021

Bereits seit vielen Wochen wird an und von der Langen Straße in Störmede die Glasfaser unter die Straßen und Bürgersteige verlegt. In den vier Monaten seit Baubeginn konnten bereits mehr als 50 % der gesamten Arbeiten abgeschlossen werden. Diese Arbeiten umfassen die Verlegung und den Anschluss der Haupttrasse, die Erstellung der Zuleitungen zu den Gebäuden und die Montage der Hausanschlüsse.
Das Ausbaugebiet wurde von der Deutschen Giga West in 11 sogenannte Netzverteiler (NVt)- Bereiche unterteilt. Von den 11,5 km Trasse, die herzustellen sind, wurden bereits 6,5 km fertiggestellt.
Konkret befinden sich zurzeit 8 NVt-Bereiche im Ausbau, wovon zwei bereits komplett fertiggestellt worden sind. In den drei verbleibenden Bereichen wird in Kürze mit dem Tiefbau gestartet.
Neben den Arbeiten an der Trasse wurde aktuell bereits mit dem Einblasen der Glasfaserkabel begonnen. Zudem finden bereits die ersten Terminierungen für die Hausdurchführungen und die Montage statt.
Es ist geplant, dass die ersten Kunden noch in diesem Jahr online geschaltet werden können. Voraussetzung dafür ist, dass die Anbindung Richtung Netzknoten und die Technik noch rechtzeitig zur Verfügung stehen. Neben den bekannten weltweiten Lieferengpässen gibt es keine weiteren Faktoren, die den aktuellen gut verlaufenden Ausbau verzögern. Die Deutsche Giga West ist daher zuversichtlich, dass der Ausbau wie geplant im Frühjahr abgeschlossen werden kann.

Pressekontakt:
Zeche Katharina 2
45307 Essen
info@dga-gmbh.com
Tel: +49 201 21767-0