Ausbau in Baden-Württemberg

Erdmannhausen

1

Nachfragebündelung via Vorvermarktung

2

Prüfung

3

Bauplanung

4

Bauphase

5

Anschluss & Aktivierung

Die Gemeinde Erdmannhausen im Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg bekommt die Chance, an das Glasfasernetz angebunden zu werden.

In Erdmannhausen ist der Bau eines FTTH-Netzes (fiber to the home) geplant. In partnerschaftlicher Kooperation ermöglichen die Deutsche Giga Access GmbH (DGA) aus Essen und die Kieler GVG Glasfaser den gut 5300 Bürgerinnen und Bürgern von Erdmannhausen, an das Glasfasernetz angebunden zu werden, sich einen kostenlosen Hausanschluss* zu sichern und somit Teil der modernen digitalen Infrastruktur zu werden. Die Glasfasertechnologie wird den steigenden Anforderungen an die Bandbreiten gerecht und bietet eine schnelle und stabile Internetverbindung.

Beide Unternehmen führen ihre Kernkompetenzen zusammen. Die Deutsche Giga Access plant, baut und betreibt mit ihrer Tochter Deutsche Giga West (DGW) die Netze und stellt die Hausanschlüsse zur Verfügung. Die GVG Glasfaser ist für die Vermarktung zuständig und bietet mit ihrer Tochter teranet im Bereich Internet und Telefonie sehr interessante Tarifmodelle.

Damit dieses Projekt erfolgreich geplant und gebaut werden kann, sollten sich mindestens 40% der Anwohnerinnen und Anwohner innerhalb der Vorvermarktungsphase, bis März 2022, für einen Glasfaseranschluss entscheiden.

Informationen rund um den Glasfaserausbau

Die rund 2568 Haushalte und Gewerbetreibende aus Erdmannhausen sind herzlich eingeladen, sich über den geplanten Glasfaserausbau zu informieren und beraten zu lassen und sich von den vielen Vorteilen dieser zukunftsträchtigen Technologie überzeugen zu lassen.

Geplante Informationsveranstaltungen:

Montag, 28. November 2022, 19:00 Uhr Halle auf der Schray, Schrayweg 1, 71729 Erdmannhausen

Montag, 16. Januar 2023, 19:00 Uhr Halle auf der Schray, Schrayweg 1, 71729 Erdmannhausen

Darüber hinaus werden ab dem 05.12.2022 offene Beratungen angeboten: jeden Montag von 16:00 bis 18:30 Uhr im Rathaus-Foyer, Pflasterstraße 15, 71729 Erdmannhausen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Erdmannhausen: Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Hausanschluss*!

 

 

*bis zu einer Anschlusslänge von 30 Metern

Aktueller Status
Nachfragebündelung ab November 2022
Infoabende
Halle auf der Schray Schrayweg 1, 71729 Erdmannhausen 28.11.2022 und 16.01.2023, jeweils um 19h
Hier klicken
Voriger
Nächster

Eigentümer Informationen für Häuser mit max. 2 Wohneinheiten 
(Ein- und Zweifamilienhäuser)

Die GVG Glasfaser GmbH vermarktet ihre Glasfaser-Internetprodukte unter der Marke teranet  an Eigentümer und Mieter von Ein- und Zweifamilienhäusern.

Der Glasfaser-Hausanschluss ist über die Website der teranet.de zusammen mit einem Glasfaser-Internetprodukt (Tarif) buchbar.

Eigentümer Informationen für Liegenschaften mit mindestens 3 Einheiten

Für die Ansprache der Eigentümer von Liegenschaften mit mindestens 3 (Wohn/Geschäfts-) Einheiten geschieht das durch das Vertriebsteam der GVG. Dafür werden im ersten Schritt die Eigentümer ermittelt und die Mieter eventuell hierzu befragt.

Für die Nutzung von Glasfaser-Internetprodukten bis in die Wohnungen wird ein Anschluss an das Haus und eine Inhouse-Verkabelung benötigt. 

Das bedeutet: Der Glasfaserhausanschluss im Keller oder Erdgeschoss (Netzebene 3) wird hergestellt, sowie die nötigen Verkabelung im Gebäude (Netzebene 4).

Für den Anschluss an das Netz sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen:

1. Ein entsprechender Glasfaser-Hausanschluss muss über die Website der teranet.de gebucht werden und die Berechtigung für die Inhouse-Verkabelung abgegeben werden.

2. Eine Mindestanzahl von Dienstverträgen (Glasfaser-Internetvertrag) muss von den Bewohnerinnen und Bewohner im Mehrfamilienhaus (mind. 25% aller Einheiten) während der Nachfragebündelung geschlossen werden, damit das Haus mit einer NE4 Inhouse-Verkabelung ausgebaut wird. Nur wenn  genügend Bewohnerinnen und Bewohner sich für Glasfaser-Internet entschlossen haben, wird die Inhouse-Verkabelung vorgenommen.

Bauphasen

Eine Übersicht, welche Orte/Gemeinden den Status der Bauphase erreicht haben.

Installationsmöglichkeiten

Anschlussmöglichkeiten für Ein- & Mehrfamilienhäuser.